Lamellen Packer D18CF SP

ab 4,81 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Größe:

  • A0813020101
Lamellen Schlagpacker D18CF SP mit Rückschlagventil Fächerdüse... mehr
Produktinformationen "Lamellen Packer D18CF SP"

Lamellen Schlagpacker D18CF SP

  • mit Rückschlagventil
  • Fächerdüse
  • Material Polyethylen PE-HD
  • Maße Ø27 x Verlängerungsrohr-Längen 250 - 950mm (letzte Lamelle des Packers gemessen)
  • Ventil Kugel, federbelastet / ohne
  • Sprühbohrungen Ø1mm
  • Abstand Sprühbohrungen 80mm
  • empfohlenes Bohrloch-Ø 18mm
  • max. Bohrloch-Ø 20mm
  • Durchlass Ø4,5 / Ø8
  • Anschluss Schnellkupplung NW 7,2 Typ 26
  • Abdichtung 7 Lamellen, progressiv

Anwendungen:

  • Hohlraumverfüllung
  • Schleierinjektion
  • GEL-Injektionen
  • Aussenabdichtung

Geeignet für:

  • Hydrophobierende Silikon-Öle
  • GEL-Injektion
  • EP-Harze
  • PUR-Harze und -Schäume
  • Zementsuspension / Zementleim

Vorteile des verlängerten Injektionseinschlagpackers D18 CF mit offener Spitze:
Alle herkömmlichen Injektionsverfahren zur Mauervergeelung, ob mit Schraubpackern oder Injektionsschlagpackern, bewirken dass das durch das Mauerwerk in einem in einem Bohrkanal ins Erdreich injizierte Material unkontrolliert austritt. Wenn dann auch noch mit erhöhtem Druck operiert wird, ist die Wahrscheinlichkeit größer, daß sich lediglich vor der Bohrlochöffnung im Erdreich eine Kaverne in Form einer Blase bildet, als das sich das Material flächig zwischen Erdreich und Mauerwerk ausbreitet und somit ein dauerelastischer Materialfilm das Mauerwerk gegen Feuchte und/oder drückendes Wasser abdichtet. Das wird durch den mit einem Rohr verlängerten Lamellen-Schlagpacker mit offener Spitze beseitigt. Die offene Spitze, welche über das, der Mauerwerksstärke anpaßbare Rohr, fest mit dem Packer verbunden ist, bewirkt durch ihren konstruktiven Aufbau, daß das injizierte Material nicht mehr unkontrolliert gradlinig in das Erdreich injiziert wird, sondern in der Spitze zu den seitlichen Öffnungen umgelenkt wird. Sind die Öffnungen der Spitze nun in dem Bereich unmittelbar vor dem Mauerwerk und dem Erdreich, so schiebt sich das Injektionsmaterial zwangsläufig unter Druck in die Grenzschicht von Mauerwerk und Erdreich, es ergibt sich hiermit also der gewünschte Effekt einer abdichtenden Schleierbildung vor dem Mauerwerk.

Beschreibung des verlängerten Injektionseinschlagpackers D18 CF mit offener Spitze:

  • Lamellen-Schlagpacker D18 mit federbelastetem Kunststoff -Rückschlagventil
  • Rohr, in der Standartausführung den Mauerwerkstärken 24cm, 36cm, 48cm angepaßt, alle kundenspezifischen Längen sind herstellbar. Das Rohr besitzt durch Materialauswahl und Wandstärke eine gewünscht relative Biegesteifigkeit, die es ermöglicht auch bei nicht exakt gerade verlaufenden Bohrlöchern eingesetzt werden zu können.
  • Offene Spitze, die durch ihre Formgebung und Steifigkeit in Verbindung mit den vg. Eigenschaften des Rohres eine verbesserte Führung gewährleistet aber darüber hinaus auch in der Lage ist in den Bohrkanal nachrutschendes, loses Mauerwerk zu verdrängen

Der verlängerbare Lamellen-Schlagpacker D18 mit offener Spitze bildet im Mauerwerk bis zur Spitze einen Kanal, der klüftiges oder mehrschaliges Mauerwerk bis zur offenen Spitze überbrückt. Eine Abdichtung zwischen Mauerwerk und Rohr mit offener Spitze ist nicht erforderlich, da bei angepasster Bohrung der Spalt im Mauerwerk durch das Dichtungsmittel ausgefüllt wird und die Lamellen des Packers D18 ein Austreten des Dichtmittels luftseitig in den Raum verhindern. Ein weiterer Vorteil des D18-Packers mit offener Spitze besteht darin, daß deutlich weniger Abdichtmaterial benötigt wird, da nichts unkontrolliert im Mauerwerk versickern kann.

 

Weiterführende Links zu "Lamellen Packer D18CF SP"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Lamellen Packer D18CF SP"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen